One Two
Sie sind hier: Startseite VW-Stiftung fördert Corona-Forschung von PZB-Forschern

VW-Stiftung fördert Corona-Forschung von PZB-Forschern

Prof. Christa E. Müller und Prof. Michael Gütschow (beide Pharm. & Med. Chemie, Pharmazeutisches Institut) erhalten von der VW-Stiftung bis zu 500.000 Euro über drei Jahre zur Unterstützung ihrer Corona-Forschung. Die beiden Wissenschaftler*innen forschen zu Arzneistoffen gegen SARS-CoV-2 und andere Coronaviren. Arzneistoff-Zielstruktur ist die Hauptprotease der Corona-Viren. Ein großer Vorteil dieser Zielstruktur ist, dass praktisch keine Mutationen bekannt sind. Mit dem Geld kann das Team die bislang aus eigenen Mitteln finanzierte Forschung weiterführen. So werden Untersuchungen zur Pharmakokinetik sowie zur Toxizität durchgeführt und wichtige Eigenschaften der Wirkstoffe optimiert. Wir wünschen beiden Wissenschaftler*innen und ihrem Team viel Erfolg bei der Forschung!

Link zur Meldung der Universität Bonn

Artikelaktionen